Munition
Dritte Munition MH3.jpg
Die dritte Munition aus Moorhuhn 3
Beschreibung
Die Munition kommt sehr oft in den Moorhuhn-Spielen vor. Durch ihnen kann der Jäger Moorhühner und andere Features abschießen. Doch es gibt sogar verschiedene Varianten von ihnen.
  • Erster Auftritt:
Die Original Moorhuhnjagd
  • Bislang letzter Auftritt:
Moorhuhn Atlantis
  • Fundort
Diverse

Die Munition erscheint in vielen Moorhuhn-Spielen und dient dazu, Moorhühner abzuballern, oder andere Sachen. Es gibt viele Varianten von der Munition.

Munitionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Munition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drei Patronen der normalen Munition

Mit der ersten Munition, kann der Jäger nicht so viel anfangen, außer natürlich Moorhühner abballern. Sie kommt in allen Moorhuhn Shootern vor. Sie ist rot gefärbt, nur das untere Ende ist gelb. mit ihr kann man auch andere Features abballern. Aber nicht so viel wie mit der zweiten Munition.


Zweite Munition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schrotflintenmunition aus Moorhuhn 3

Die zweite Munition kommt in Moorhuhn 2 - Die Jagd geht weiter, Moorhuhn Winter-Edition und Moorhuhn 3 - Es gibt Huhn! vor. Sie ist rot wie die normale Munition hat oben aber einen Streifen der in Moorhuhn 2 und Moorhuhn Winter lila und in Moorhuhn 3 gelb ist. Sie ist eine verbesserte Variante, mit der man zum Beispiel in Moorhuhn 2 das Boot versenken kann, was man mit der üppigen Munition nicht kann. In jedem Shooter kann man sie nur bekommen, wenn man alle Steine am Boden wegschießt. Die Munition wird auch Schrotflinten Munition genannt.


Dritte Munition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1A Munition aus Moorhuhn 3

Die dritte Munition ist die stärkste Munition derzeit. Sie ist entweder grün oder blau und erscheint in Moorhuhn 3 - Es gibt Huhn! und Moorhuhn Invasion. Sie ist so stark, dass der Jäger mit ihr sogar Felsen einschießen kann oder starke Schutzschilder durchbrechen kann. In Moorhuhn 3 muss man sehr viel erfüllen, um an diese Munition zu gelangen.

Schatzjäger Munition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Patronenmagazin aus Moorhuhn Schatzjäger 2

Munition kommt entweder in Shootern oder Schatzjägern vor. In Shootern ist das die erste, zweite und dritte Munition die oben beschrieben wird. Dann gibt es allerdings noch die Schatzjäger Munition die in allen Jump & Runs vorkommt (auch in Atlantis). Wenn man durch die Gegend läuft kann man sie in Fünferpäckchen einsammeln bis man 10 Patronen besitzt. Hat man beispielsweise 9, bekommt man durch einsammeln eines weiteren Fünferpäckchens nur eine Patrone dazu. Die Schatzjäger Munition ist gold mit einer silbernen Spitze und man kann mit ihr gegner töten, oder Gegenstände zerstören.


Das Magazin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Magazin besteht aus einer bestimmten Anzahl von Patronen. Hat man diese alle verschossen, muss man nachladen. Normalerweise besitzt ein Magazin in den Shootern 8 Patronen. Durch Tricks, kann man die Anzahl in einigen Spielen auch auf 10 aufstocken. Moorhuhn Wanted ist das einzige Spiel, in dem man einen Sechsschüsser, also ein Magazin mit 6 Patronen verwendet. In den Schatzjägern muss man wenn das Magazin leer ist neue Patronen suchen.

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In Moorhuhn Wanted und Moorhuhn Director's Cut sehen die Patronen so aus wie die Patronen in den Jump & Run's.
  • Die dritte Munition verschwindet wieder, nachdem man ein Magazin verschossen hat.
  • In Moorhuhn Wanted kann durch drücken der Taste L, die Zugseite gewechselt werden. Die Patronen werden dann auf der linken Seite angezeigt.
  • Die Patronen in Moorhuhn Soccer und Moorhuhn in Südafrika haben nicht die selbe Form wie die normalen Patronen, aber die selbe Form.
  • Moorhuhn Director's Cut ist der einzige Moorhuhn-Shooter, bei dem die Anzahl der Patronen begrenzt ist.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.