Moorhuhn Mah-Jongg Moorhuhn Mah-Jongg icon.png Liste aller Moorhuhnspiele Moorhuhn Piraten icon.png Moorhuhn Piraten

Moorhuhn Soccer ist ein Moorhuhn Shooter mit Fußball-Thematik aus dem Jahr 2006, der passend zur in Deutschland ausgetragenen FIFA Fußball Weltmeisterschaft der Männer erschien. Der Nachfolger ist Moorhuhn Piraten . Moorhuhn Soccer erschien nach dem Spin-Off Moorhuhn Mah-Jongg.

Spielverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Spiel gibt es zwei Minispiele, die man auswählen kann: "Moor Kick" und "Power Goal". Im Spiel "Moor Kick" muss der Spieler wie in einem normalen Shooterspiel, durch Abschießen von Hühnern versuchen Punkte zu erhalten. Vor Beginn des Spiels kann man sich sogar die Mannschaft aussuchen, die man vom Feld jagen will: Spanien, Polen, Japan, Italien, Holland, Frankreich, England, Deutschland, Brasilien, Argentinien oder USA.

Im Spiel "Power Goal" schießen zwei Coaches dem Spieler (in diesem Fall ein Moorhuhn; Mannschaft wieder auswählbar) Bälle zu, die er mit einem Fallrückzieher ins Tor schießen soll. Für jeden Treffer gibt es Punkte.

Moor Kick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steuerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Steuerung ist wie gehabt. Die linke Maustaste zum Schießen verwenden und die rechte oder die Leertaste zum Nachladen verwenden. In der Online-Version von Moor Kick ist nur die Leertaste verwendbar.

Punkteübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die fliegenden Moorhühner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wien in jeden Moorhuhn-Spiel, kommen die normalen Moorhühner vor. Die Hühner im Vordergrund bringen fünf Punkte, die im Hintegrund 25 und die in der Mitte 10 Punkte.

Die Fußballhühner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußballhuhn.jpg

Auf dem Feld stehen elf Fußballhühner der zu Beginn gewählten Mannschaft und kicken sich den Ball zu. Versucht man ein Huhn abzuschießen weichen sie aus. Erst wenn eines in Ballbesitz ist, kann man es erlegen. Da die Hühner den Ball immer weiter abgeben, muss man schnell reagieren, um einen Treffer landen zu können. Pro Huhn gibt es 25 Punkte. Ist nur noch ein Fußballhuhn auf dem Feld, steht es nur mehr mit dem Ball da, macht nichts und man kann es leicht abschießen. Sind alle elf Fußballhühner vom Feld gejagt worden, bekommt der Spieler 100 Punkte Bonus und nach einer Pause von 10 Sekunden kommen wieder neue Fußballhühner ins Spiel.

Der Coach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coach2.jpg

Neben dem Tor steht der Pfeife rauchende Coach, der seine Mannschaft anfeuert. Wenn er sitzt, bringt sein Abschuss 5 Punkte, steht er kurzzeitig von der Bank auf bringt er in diesem Zustand 50 Punkte.

Der Schiedsrichter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SchiedsrichterMHSo.jpg

Am Rande des Felds steht der Schiedsrichter. Er bringt 5 Punkte. Schaut er kurz vom Spielfeld weg, kann man ihn für 50 Punkte abschießen.

Die Fotografen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fotograph.jpg

In regelmäßigen Abständen tauchen aus dem Häuschen oder hinter Zäunen Fotografen auf. Ihr Abschuss bringt 5 Punkte. Wartet man aber zu lange, schießen sie ein Foto, was zehn Punkte Abzug bedeutet.

Der Ball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Abschuss aller Fußballhühner oder wenn nur noch eines von ihnen steht ist es möglich den Ball für 13 Punkte abzuschießen.


Power Goal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steuerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PowerGoal.jpg
Coach.jpg

Die Steuerung von Power Goal ist leichter als die in Moor Kick. Im Spiel werden dem Spieler zwei Bälle zugeworfen, die man mit einen Fallrückzieher ins Tor schießen soll. Dazu muss man für einen Sprung die linke Maustaste gedrückt halten und während dem Sprung loslassen, um den Ball ins Tor zu donnern. Das Spiel dauert 90 Sekunden.

Punkteübericht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für jeden Ball der im Tor landet bekommt man 15 Punkte. Schießt man zwei Bälle auf einmal so erscheint die Aufschrift "Bonus" und es werden noch 75 Punkte gutgeschrieben.

Gallerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Spiel "Moor Kick" weißt im Gegensatz zum kurz darauf erschienen Moorhuhn Piraten nur eine geringe Komplexität auf. Das Spielgeschehen ist auf einen Bildschirm begrenzt und es gibt kaum Rätsel die dem Spieler helfen sein Punktekonto zu erhöhen.
  • Moorhuhn Soccer verwendet das Theme von Moorhuhn Remake als musikalische Untermalung des Hauptmenüs. Für Moorhuhn Soccer wurde die Musik mit Stadiontypischen Fangesängen unterlegt.
  • Im Jahr 2010 erschien eine überarbeitete Version des Spiels mit dem Namen Moorhuhn in Südafrika. In dieser Version wurde das Szenario an den Austragungsort und die Auswahl der Mannschaften an die Teilnehmer der Endrunde der Fußballweltmeisterschaft 2010 angepasst. Dieses Spiel konnte nur online auf gamesload.de erworben werden.
  • Easter Egg: Drückt man im Hauptmenü auf das linke Auge des Moorhuhns im Artwork, wird Power Goal mit veränderter Steuerung gespielt. Anstatt die Maustaste gedrückt zu halten und los zu lassen wird mit einem Klick gesprungen und mit dem zweiten Klick geschossen.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.