Mhr screen04.jpg Lesenswerter Artikel

Dieser Artikel beinhaltet viele Informationen und wichtige Details, es lohnt sich deshalb, sich diesen Artikel durchzulesen. Wenn du noch weitere Informationen zu diesen Artikel besitzt, füge sie bitte hinzu.

Screenshot Ebene 1

Moorhuhn Indy beginnt seine Suche nach seinem entführten Einhornlederhut in der Ebene 1. Diese Ebene befindet sich in der Nähe des Schlosses von Indy. Gesteuert wird das Flugzeug mit der Maus und geschoßen wird mit der entsprechenden Tasten. Die erste Ebene ist recht einfach, da bis auf die Roboter und Plattformen sowie die Berge am unteren Rand eine Gefahr spielen. Man muss also nur den Bergen und Plattformen ausweichen und dabei die Roboter zerstören. Hier fliegen aber nicht nur Roboter sondern auch Wanderkrehen umher die das Flugzeug reparieren können. Am Ende dieser Ebene kämpft Moorhuhn Indy gegen den MG-Boss. Gewinnt man gelangt man zur zweiten Ebene.


Gegner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Ebene eins gibt es folgende Gegner:

Sekundärwaffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Ebene 1 gibt es folgende Sekundärwaffen:

  • Light MG.png Light MG: Sie kommt anfangs nur selten vor. In späteren Leveln der Ebene 1 ändert sich dies.
  • Da-Bomb.png Da Bomb: Sie wird vom letzten in der Reihe liegenden Bomber-Bot gedroppt, aber nur dann, wenn dessen Vorgänger auch besiegt worden sind.

Power-Ups[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Ebene 1 gibt es folgende Power-Ups:

  • Repair Kit.pngRepair Kit: Sie werden von Krähen fallen gelassen, wenn sie besiegt wurden.
  • Rapid Fire.pngRapid Fire: Sie werden sehr häufig von Bots fallen gelassen.
  • Multishot.pngMulti Shot: Sie werden gelegentlich von Bots fallen gelassen.
  • Power Shot.pngPower Shot: Sie werden sehr häufig von Bots fallen gelassen.

Flugzeug[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flugzeug 1.png

Moorhuhn Indys Flugzeug ist am Anfang nach ein lediglich aus Holz bestehendes Propellerflugzeug, mit einer einzigen Standardwaffe und der Möglichkeit andere Waffen aufzusammeln. Das Flugzeug ist leicht zu beschädigen, hat jedoch, durch seine fehlende Panzerung, eine sehr gute Beweglichkeit. Die Tankzeit ist hier sehr kurz.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.